UFX Markets: Vertrauen Sie hier nicht alles

ufx-markets

UFX Markets

Wenn Sie ein neuer Händler sind, der eine Handelsplattform sucht, werden Sie während Ihrer Recherche häufig auf den Namen von UFX Markets stoßen. Dies war einer der bekanntesten Online-Broker, der Händlern aus der ganzen Welt Dienstleistungen anbot. Je mehr Sie die Website dieses Brokers erkunden, desto mehr Dinge klingen richtig. Es scheint, als ob der Broker sich um jedes einzelne Bedürfnis gekümmert hat, das Händler haben können. Sie können jedoch nicht allem vertrauen, was der Broker Ihnen mitteilt, da der Broker natürlich nichts über sich selbst oder die von ihm angebotenen Dienste sagen wird.

Sprechen wir zunächst über das Problem mit diesem Broker und lesen Sie anschließend die darin enthaltenen Funktionen. Es besteht kein Zweifel, dass einige der angebotenen Funktionen sehr einzigartig und attraktiv sind. Wenn Sie jedoch herausgefunden haben, dass der Broker nicht glaubwürdig ist, sollten keine überzeugenden und keine der Funktionen für Sie funktionieren.

Das Problem mit UFX Markets

Wenn Sie diesen speziellen Online-Broker speziell im Internet recherchieren, werden Sie eine Menge schlechter Dinge darüber finden. Viele Online-Überprüfungswebsites behaupten, dass der Broker positive Bewertungen seiner Dienste im Internet veröffentlicht. Diese Rezensionen werden entweder von bezahlten Autoren verfasst oder die Firma lässt die schlechten niemals vor den Internetnutzern erscheinen. Gleichzeitig haben betrügerische Websites im Internet herausgefunden, dass dieser Broker die Hilfe illegaler SEO-Unternehmen in Anspruch nahm, um in den Suchergebnissen sichtbar zu werden. Diese Unternehmen würden Black-Hat-SEO-Techniken verwenden, um die Website des Brokers an die Spitze zu bringen.

Wenn Sie die Überprüfungswebsites im Internet und die Empfehlungen der Experten lesen, werden Sie feststellen, dass diese Sie davor warnen, ein Konto bei diesem Broker zu eröffnen. Wenn der Broker Sie nur die guten Bewertungen über seine Dienstleistungen sehen lässt, verbirgt er definitiv etwas Schreckliches dahinter. Es gibt wahrscheinlich Kunden, die sich über ihre Dienstleistungen beschweren. Vielleicht gibt es Händler, deren Geld während des Handels mit diesem Broker möglicherweise verschwunden ist. Woher wissen Sie, was wirklich passiert ist, wenn Sie die schlechten Bewertungen nicht einmal entdecken können? Nachdem Sie dies nun wissen, wollen wir uns mit den Funktionen dieses Brokers befassen und prüfen, ob sie alle erstaunlich sind oder auch einige Unstimmigkeiten aufweisen.

Kontopakete von UFX Markets

Auf den ersten Blick sieht es so aus, als ob der Broker den neuen und erfahrenen Tradern gegenüber sehr ernst ist. Der Broker möchte seinen Tradern alle Möglichkeiten bieten, um mit ihren Trades Geld zu verdienen. Wenn Sie sich jedoch die Details dieser Konten ansehen, stellen Sie fest, dass sie nicht viel anders sind. Mit fortgeschrittenen Konten zahlen Sie viel Geld, aber Sie bekommen nichts Besonderes. Der teuerste Kontotyp, mit dem Sie sich anmelden können, ist der mit Platin. Sie müssen mindestens $ 10.000 einzahlen, um dieses Konto zu aktivieren. Der größte Unterschied zwischen diesem Konto und einem Konto, das mit nur 100 US-Dollar eröffnet werden kann, besteht jedoch darin, dass Sie Zugriff auf die MT4-Handelsplattform erhalten.

Wenn Sie sich bei anderen Brokern anmelden, haben Sie nur Zugriff auf die MT4-Plattform. Es ist nicht einmal für die Broker von Bedeutung, welches Konto Sie aus der Liste auswählen. Unabhängig davon, ob Sie sich für das einfachste oder das teuerste und fortgeschrittenste Konto entscheiden, können Sie ohne Einschränkung auf die MetaTrader 4-Plattform zugreifen. Hierbei ist es interessant zu wissen, dass der Broker seine Trader von der besten Handelsplattform der Welt ausgeschlossen hat. Es gibt bestimmte Broker, die ihre Trader daran hindern würden, auf ihrer eigenen Handelsplattform zu handeln, wenn sie sich über ein Basiskonto bei ihnen anmelden.

Sie werden jedoch feststellen, dass sie Sie daran hindern, auf ihre eigene Handelsplattform zuzugreifen. In der Handelswelt ist das Verhindern des Zugriffs auf die MetaTrader 4-Plattform das Ablehnen des Schlüssels zum Himmel des Handels. Dies ist die beste Handelsplattform und bietet die erstaunlichsten Funktionen für alle, die heute mit Forex-Währungspaaren handeln möchten. Das Seltsame ist, dass beim Handel mit UFX Markets nur die Inhaber von Platin- und Goldkonten auf diese Plattform zugreifen können. Während sich die kleinen Kontoinhaber fragen würden, warum sie nicht auf MT4 zugreifen durften, werden die fortgeschrittenen Kontoinhaber nicht allzu glücklich sein, wenn ihnen diese Funktion angeboten wird, um mehr zu bezahlen.

Mit dem Platinkonto kann Ihre Mindesthandelsgröße nicht weniger als 100.000 US-Dollar betragen. Sie können sehen, dass dieser Betrag riesig ist und für die neuen Händler nicht möglich ist. Der Broker bittet seinen Trader, an einem so großen Trade teilzunehmen, aber das einzige Privileg, das dieser Trader hat, ist, dass er auf der MetaTrader 4-Handelsplattform handeln kann. Eine andere Sache, die mit dem Platinkonto verfügbar ist, ist die VIP-Handelsunterstützung. Aber hier ist der interessante Teil: Diese Funktion ist für diejenigen verfügbar, die ihr Konto eröffnen können, indem sie nur 500 USD auf ihr Konto einzahlen. Als fortgeschrittener Händler bei diesem Broker werden Sie keine besondere Behandlung verspüren.

Die Wettbewerbe, die nicht stattfinden

Es gibt viele Möglichkeiten für Broker, ihre Händler auf ihren Handelsplattformen aktiv zu halten. Einige bieten ihren Händlern erstaunliche Willkommensbonusse und andere haben Wettbewerbe, die immer laufen. Auf der Website dieses Brokers finden Sie einen Abschnitt zu Wettbewerben, wenn Sie darauf landen. Hier wird es allerdings etwas zweifelhaft. Wenn der Broker die Wettbewerbe aktiv durchführt, sollte die Seite mit allen Informationen zu den Wettbewerben gefüllt sein, die in der Vergangenheit durchgeführt wurden.

Auf der Website sehen Sie, dass zwei Wettbewerbe mit Bildern erwähnt werden. Bei einem der Wettbewerbe bietet Ihnen der Makler einen tollen Sportwagen an. Im anderen Fall gibt es einige golfbezogene Belohnungen, wenn Sie gewinnen können. Sie können sogar ein Bild für jeden Wettbewerb auf der Website sehen. Das wars aber schon. Informationen zu diesen Wettbewerben finden Sie nicht mehr auf der Website. Wenn der Broker diese Wettbewerbe wirklich veranstaltete, sollte er sich damit rühmen. Dies sind jedoch die einzigen Bilder auf der Website und die einzigen Wettbewerbe, über die der Broker spricht.

Es gibt keine anderen auf der Website genannten Wettbewerbe. Was noch mehr stört, ist der Termin für diese Wettbewerbe. Wenn Sie sich die Daten ansehen, werden Sie feststellen, dass beide Wettbewerbe im Jahr 2014 stattfanden. Ja, das ist mehr als fünf Jahre her. Seitdem hat der Makler nicht mehr den Mut gehabt, weitere Wettbewerbe abzuhalten. Hält der Broker diese Wettbewerbe nicht ab oder hat er nicht das Geld dafür? Aus welchen Gründen auch immer, Sie als Händler sollten wissen, dass Sie an keinem Wettbewerb teilnehmen werden. Zumindest sollte der Broker einige Informationen darüber liefern, warum die Wettbewerbe gestoppt wurden und warum keine Wettbewerbe mehr stattfinden.

Die Handelsbedingungen sind nicht die besten

Selbst die Handelsbedingungen überzeugen Sie nicht genug, um der Plattform dieses Brokers beizutreten. Wenn Sie sich mit dem grundlegendsten Kontotyp anmelden, müssen Sie sich mit den lockersten Spreads auseinandersetzen. Zum Beispiel heißt es auf der Website, dass Sie einen Spread von 4 annehmen müssen, wenn Sie mit dem Mikrokonto arbeiten und das Paar EUR zu USD handeln. Wenn Sie jedoch dasselbe Paar mit dem Platinkonto traden, entsteht ein Spread von 2. Die beiden bedeuten hier nicht viel. Der Broker sollte den genauen Spread angeben, den er für sein Vermögen anbietet. Zweitens gibt es Broker, die Ihnen 0,1 oder 0,01 Spreads für ihr Vermögen anbieten können, wenn Sie sich mit erweiterten Konten anmelden. Der Spread von 2 ist für einen Online-Broker nicht besonders attraktiv.

Der Broker spricht auf der Website nicht speziell über Kryptowährungen. Sie werden jedoch überrascht sein, wenn Sie das Ende der Liste der Währungspaare erreichen. In den Währungspaaren haben Sie den letzten Eintrag mit der Aufschrift „Bitcoin“. Das ist kein Währungspaar, wenn Sie es sich ansehen. Wenn es auf der Plattform erlaubt ist, gegen eine andere Währung gehandelt zu werden, müssen Sie wissen, um welche Währung es sich handelt. Der Broker gibt jedoch keine Auskunft darüber, mit welchen Währungen Sie Ihre Bitcoins handeln können.

Endeffekt

Das Unternehmen spricht auf der Website über seine Vorschriften. Sie liefert Informationen zu Vorschriften und gibt mutig an, dass sie geregelt sind. Die Verordnung wird jedoch nicht viel helfen, wenn der Makler mit anderen zweifelhaften Aktivitäten beschäftigt ist. Die Regulierungsbehörde überwacht die Finanztätigkeit des Maklers. Auf der anderen Seite ist der Broker jedoch an illegalen Marketingpraktiken beteiligt, bei denen er die Möglichkeit hat, positive Bewertungen zu seinen Diensten zu verfassen. Die Website dieses Brokers ist ohne Zweifel ziemlich beeindruckend. Eine illegale Aktivität eines Maklers reicht jedoch aus, damit Händler einen Schritt zurücktreten und eine andere Entscheidung über ihr Geld treffen.

Next Article

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.